Familie Wolf

Bischofshaus

Bärlauchernte

Sägeweiher

Walter Wolf mit seiner Schwester Karola

auf dem "Triebscheiderhof"

Hilde Wolf mit

Heidi und Peter im Jahre 1944

Heidi Jäcker geb. Wolf mit

ihrem Bruder Peter

Heidi im Garten

Peter und Mutter Hilde

Heidi bei ihren ersten Fahrversuchen

in einem VW Käfer

Heidi beim Tanzen

Heidi, Hilde und Peter Wolf

Bild links zeigt einen der größten Mamuttbäume des

Saarlandes steht auf dem "Triebscheiderhof"

Bild rechts zeigt den Stamm des Mamuttbaumes

Wappen von Niederwürzbach

Bischofshaus

Pilzernte auf "Triebscheid"

"Weidmannsheil!"

Hermann Schormann und Henner Oepke mit Delora

Exotische Bäume

"Stein im Brett"

mit Eberhard Sodenkamp

Mein Ackerdiesel

"Triebscheid"

Der Triebscheiderhof, ein Pardies für Pferde

So sah es aus, als der Sägeweiher noch ein Badeteich war

 

Der Sägeweiher, im Geißbachtal, liegt in einer traumhaften Landschaft. Das Gewässer, das zum „Triebscheiderhof“ gehört und von dort in 5 Minuten zu erreichen ist, war früher einmal ein beliebter Badeteich für die Besucher aus nah und fern. So mancher Hasseler und Niederwürzbacher hat dort das Schwimmen erlernt. Zu jeder Jahreszeit ist es ein besonderes Erlebnis, als Wanderer oder Radler, diesen schönen Teil des Saarlandes zu erkunden. „Nolls Bauerngasthof“ auf Triebscheid lädt die Besucher herzlich zu einer Rast ein.

 

Die Bilder von früher und heute zeigen den Sägeweiher früher und heute.